Meditieren statt Fasten

Sunday, February 24, 2019

FRÜHJAHRSPUTZ FÜR DEINE KÖRPERZELLEN

Leben im Rhythmus der Natur ist die beste Medizin.

Für deinen Biorhythmus beginnt das Neue Jahr erst jetzt. Endlich neigt sich der Winter dem Ende, das Sonnenlicht wird wärmer und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Der Frühling ist der Morgen des Jahres. Aufwachen, Räkeln und Duschen sind reinigende Rituale, die dich kraftvoll in den Tag bringen. Ausgeruhte Organe schaffen dafür die Grundlage. 

So ist der Frühling eine beliebte Zeit für Kuren, denn wer hält heute noch Winterschlaf, um zu regenerieren und auftanken? Gönne dir in diesem Jahr ein Frühlingserwachen der besonderen Art. Statt Nahrungsverzicht gibt in den 40 Tagen der Fastenzeit Ausruhen und Auftanken. 

Ich lade dich ein, deinen Körper mit einer belebenden Frühlingskur aus 40 Meditationen und einer sanften Ausleitung nach Dr. Schüssler zu unterstützen.

Inspirierende Meditationen beruhigen deinen Geist und entlasten deine Organe. 

40 TAGE MEDITIEREN STATT FASTEN So geht’s:

ZEITRAUM          6. März - 20.April 2019 (Samstage sind frei)

INHALT               40 Audiodateien aus Yogasequenzen und Atemmeditationen

PREIS                  49,00€ (ca 1€ pro Meditation ;)

So meldest du dich für die Frühjahrskur Meditieren statt Fasten an. (Bitte lies dir die folgenden Schritte gut durch)

SCHRITT 1: 

Für diese wunderbare Frühjahrskur bitte ich um Vorkasse.

Bitte sende mir 49,00€ an https://paypal.me/melanievonalberti Betreff: Meditieren statt Fasten

Sobald deine Zahlung auf meinem Konto gutgeschrieben ist, sende ich dir eine Buchungsbestätigung und weitere Details für deine Vorbereitung.

Falls du kein Paypal nutzt, schreib mir einfach eine E-Mail: smile@meditierenstattfasten.de

SCHRITT 2: (Wichtig!!!!!)

Speichere meine Nummer in deinen Kontakten ab: 004916090222902 (Stell sicher, dass du die richtige Nummer speicherst ;)

SCHRITT 3:

Sende “Meditieren statt Fasten”, deinen Namen und deine E-Mail via WhatsApp an meine Nummer. (Das ist wichtig. Ansonsten kannst du keine meiner Audiodateien empfangen.)

Vom 6. März bis zum 20. April bekommst du jeden Abend nach 18:00 eine Frühlings Meditation per WhatsApp von mir als Audiodatei. Für deine Meditationspraxis plane gerne 15 Minuten ein.

Eine Ausleitung nach Dr. Schüßler begleitet diese besondere Frühlingskur. Sie stubst deinen Stoffwechsel sanft an, dort wo es nötig ist. Details dazu sende ich dir mit deiner Buchungsbestätigung per Email. 

 

40 MEDITATIONEN in 40 TAGEN eröffnen dir ...

 

- Geistige Erholung

- Körperliche Reinigung

- Klarer Wahrnehmung 

- Selbstbestimmter Leben

- Zuversicht und Lebenslust

durch ...

- Anregung deiner Körpersäfte 

- Unterstützung deiner Ausleitungsprozesse

- Reduktion von Nervosität

- Stärkung des Immunsystems

- Leichtere Verdauung 

- Erholsamer Schlafen

- Mehr Geduld

- Emotionales Gleichgewicht

- Reduzierten Konsum

WER SOLLTE LIEBER MEDITIEREN STATT FASTEN

 

- Großstadtmenschen mit einem straffen Terminkalender

- Mütter mit kleinen Kindern

- Schichtarbeiter (Piloten, Stewardessen, Bus-und Bahnfahrer, PflegerInnen uva.)

- Menschen, die mit Schutzbefohlenen arbeiten (Erzieher, Tagesmütter, Lehrer uva.)

- Menschen mit einem Heilauftrag (Ärzte, Therapeuten, Sterbebegleiter uva.)

- Politiker und Manager

- erschöpfte Menschen ohne Befund

 

Im folgenden ein paar Worte zur Idee, warum eigentlich Meditieren statt Fasten und viele wissenswerte Details....

GESCHICHTE DER FASTENZEIT

Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mäßig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch fasten als durch Medikamente. Wusste HIPPOKRATES bereits 460-370 v.Chr.

In vergangenen Zeiten kultivierten die großen Weltreligionen Fasten als eine geistig-spirituelle Aufgabe zur Stärkung körperlich und seelischer Kräfte. Im Christentum umfasste die Fastenzeit 40 Tage vom Aschermittwoch bis Ostern (ausgenommen die Sonntage). In dieser Zeit sollte sich der gläubige Mensch auf seine Religion konzentrieren, Buße tun und die Seele reinigen.

Fasten erforderte schon damals körperlich Bewegung, frische Luft und ausreichend Ruhe. Denn die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sollte sehr wohl erhalten bleiben. In der modernen Naturheilkunde ist das Heilfasten als therapeutische Methode die intensivste aller ausleitenden Verfahren zur Anregung der Selbstheilungskräfte

Das Heilfasten ist heute eine beliebte Frühjahrskur. Der ganz bewusste Verzicht auf feste Nahrung für einen gewissen Zeitraum. Das entgiftet den Körper, entlastet den Stoffwechsel und unterstützt lebenswichtige Heilprozesse. Heilfasten ist heute eine anerkannte Therapieform bei entzündlichen und chronischen Symptomerkrankungen.

WARUM MEDITIEREN STATT FASTEN

Die Reizüberflutung des modernen Alltags plündert beim scheinbar gesunden Menschen unbemerkt die Energiedepots, ohne sie wieder aufzufüllen. Die Verdauungsorgane sind paradoxerweise in unserer reichen westlichen Welt zu wahren Überlebenskünstlern geworden. Ganz vorn an die Leber, das Bedürftigste aller Frühlingsorgane und der General deiner Stoffwechselprozesse. Die Leber zeigt sich immer erst, wenn es zu spät ist. Die Schmerzen der Leber sind Wut und Müdigkeit.

Nahrungsverzicht bedeutet für einen erschöpften und gestressten Menschen ganz einfach zusätzlich Stress.

In einer Mangelsituation einen weiteren Mangel zu kreieren, halte ich für fragwürdig. Im Ayurveda zum Beispiel werden auf diesen Zustand kräftige und aufbauende Lebensmittel verschrieben. Meiner Meinung nach ist Fasten kein geeignetes Tool, um stressbedingtes Übergewicht mal eben schnell zu reduzieren. Leider klärt es auch nicht die Ursache vom Überfluss, dem Zuviel, Zu schnell und Zulaut unserer Zeit.

Die moderne Krankheit ist doch vielmehr, dass die Fülle im Außen innere Leere hinterlässt, die wir häufig unbemerkt wie fremdgesteuert mit Konsum, Gelüsten und Süchten füllen. Meditieren statt Fasten setzt genau am Dilemma unserer Zeit an. 

Anstatt die Spuren des Übermaßes nur zu beseitigen, sollten wir lieber unsere Handlungen und Gedanken kultivieren, darauf achten, von wem wir konsumieren, wer uns das Essen zubereitet oder mit wem wir den Drink zu uns nehmen. Denn unserem Handeln einen Sinn geben ist die Beste Medizin.

Meditieren ist ein wirksamer Weg zurück zu dir selbst. Den Fokus auf deinen Atem lenken beruhigt deinen Geist und lässt dich nach innen lauschen. Konsequent praktiziert, eröffnet sich dir nach und nach mehr Klarheit, zuerst für dich selbst und später für deine Umwelt.

Wie im traditionellen Sinne der Fastenzeit reduziert auch die Meditation das Übermaß. Sie schafft Wahrheit und Transparenz, wunderbare Voraussetzungen um Selbstbestimmter zu leben

 

Danke für dein Vertrauen.

Ich freue mich, dich durch deinen Frühling zu begleiten.

Deine Melanie

 

PS: WICHTIG

40 Tage Meditieren statt Fasten ist eine wirksame Unterstützung deiner Lebenskräfte. Die 40 Meditationen ersetzen unter keinen Umständen den Besuch beim deinem Hausarzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Ich verstehe sie lediglich als wirksame Ergänzung deines körperlichen und seelischen Alltags. Die Wirksamkeit erfordert regelmäßiges und achtsames Praktizieren. Schaffe dir Raum dafür.

In den kommenden 6 Wochen entscheidest du Tag für Tag, wie weit du gehen möchtest. Die Verantwortung für deine Meditationspraxis bleibt bei dir. Eine Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen. 

Melanie von Alberti

Melanie v. Alberti liebt, lebt und praktiziert in Berlin. Sie unterstützt die Selbstheilung ihre Schüler mit craniosacraler Körperarbeit und Medical Yoga. 

Jetzt den DrHappy Newsletter abonnieren

You must have Javascript enabled to use this form.